Weiterführende Schule I Kulturelle Bildung für Jugendliche I Offene Jugendarbeit

Schreibworkshops Alter 11 bis 13

"Anstrengend!" "Langweilig!"

Schreiben ist als Ausdrucksmittel bei Schülerinnen und Schülern nicht unbedingt beliebt. Dabei kann das Aufschreiben der eigenen Gedanken und Ideen viel Spaß machen. Es kann helfen, sich selbst besser zu verstehen und mehr Klarheit über die eigenen Wünsche und Träume und die eigenen Zukunft zu gewinnen.

In Workshops für diese Altersklasse geht es darum, Schreibhemmungen und das Schreiben hemmende Gedanken aufzuheben, den eigenen Ideen und der eigenen Originalität auf die Spur zu kommen – und diese in Worte zu fassen. Auch gestalterische Mittel kommen dabei zum Einsatz. Einbindung in aktuelle Unterrichtsthemen nach Absprache möglich.

Schreibworkshops Alter 14 bis 19

Schreiben als persönliche Ausdrucksform - das muss nicht langweilig sein. Sind hinderliche Gedanken erst durchbrochen, wird oft genug Zugang zu ganz eigenen Ausdrucksweisen gefunden und originelle Ideen tauchen von alleine auf.

Ob in Lyrik-Workshops, beim Songwriting und bei erzählenden Texten: Das Aufschreiben der eigenen Gedanken kann helfen, sich selbst besser zu verstehen und mehr Klarheit über den eigenen Lebensweg zu gewinnen.

Schreibübungen helfen, sich auf den Schreibprozess einzulassen. Handwerkszeug des Kreativen Schreibens schafft Orientierung. Am Ende stehen die eigenen Worte, die das, was im Herzen vorgeht, auf ganz eigene Weise zum Ausdruck bringen. Einbindung in aktuelle Unterrichtsthemen nach Absprache möglich. 


Fanfiction schreiben

Dieser Workshop gibt einen Einblick in die aufregende Welt der Fanfiction. Mit kreativen Techniken und verschiedenen Schreibübungen entwickeln wir Ideen und erste Storys der FF.

Fanfiction, kurz Fanfic oder auch FF sind Geschichten oder Romane, die Fans zu bekannten Werken schreiben.

Für Jugendliche kann FF einen guten Zugang zum Schreiben darstellen. Oft sind sie glühende Fans einer Serie, von Büchern, Filmen oder Games, die in ihrem Leben eine wichtige Rolle spielen. Manche stellen sich vor, Teil dieser Geschichten zu sein oder haben sich ohnehin schon eigene Handlungen und Erlebnisse zu ihren Lieblingshelden oder -heldinnen ausgedacht und vielleicht sogar aufgeschrieben. Es wird Zeit, tiefer in die Fanfiction einzutauchen!



Fantasy-Geschichten schreiben

Auf dem Rücken eines Drachen reiten, mit den Elfen in den Kampf gegen das Böse ziehen ... All das ist in Fantasygeschichten möglich. Und noch viel mehr! Denn Fantasy zu schreiben bedeutet, neue Welten zu schaffen, die nach ganz anderen Regeln funktionieren als unsere Wirklichkeit.  

Der Kurs vermittelt anhand von praktischen Übungen das Handwerkszeug, das hilft, richtig gute Fantasygeschichten zu schreiben: Wir erfinden neue Welten, entwickeln interessante Charaktere  und eine spannende Handlung. Mit und ohne Vorkenntnisse im Kreativen Schreiben