Hund & Katz…

Tierisch viel Spaß …

01 IMG_2902

 

… machte die Lesung beim Hemminger Tierschutzverein „Hände für Pfoten“ am vergangenen Sonnabend.

Mit ganz viel Liebe hatten Kerstin Küster und ihr Team die Veranstaltung vorbereitet und einen schnuckeligen Leseort im Schatten einer großen Birke für uns aufgebaut. So konnte uns die Hitze nichts anhaben.

Nicht nur Jimmy, der Hund und Kater Nero kamen vorbei, auch rund 35 Zweibeiner verfolgten die Geschichte von Tineke und Lukas, die ganz genau 19 kleine Ferkel losließen. Die mussten sie natürlich wieder einfangen. Klar, dass dabei jede Menge Durcheinander entstand!

Außerdem gab es Gedichte, neue und alte Lieder und eine Geschichte darüber, wie Katzen ihre Menschen verändern – Chaos mit Katzen!

 

 

Hund und Katz und Ferkelchen …

2015 Plakat Tierschutz_klein

 

Ich freu mich schon tierisch auf den kommenden Samstag: Ich besuche mit dem Leseabenteuer den Tierschutzverein „Hände für Pfoten“ in Hemmingen Arnum. Es gibt neue Lieder über Hund und Katz, aufregende Geschichten über unsere besten Freunde und vieles zu sehen und zu entdecken.

Der Eintritt ist frei, die Bürgerstiftung Hemmingen freut sich über Spenden. Wie immer sind kleine und große Gäste ab 5 Jahren herzlich willkommen.

Leseabenteuer Tierschutzverein

Samstag, 18.07.2015, 16 Uhr , Tierschutzverein Hände für Pfoten, Hoher Holzweg 49, Hemmingen Arnum

 

 

Hände für Pfoten …

… heißt der Hemminger Tierschutzverein, der sich mit großem Engagement um hilfebedürftige Tiere kümmert. Am 26. 10. 2014 war ich mit dem Hemminger Leseabenteuer in der großen Scheune zu Gast, die Familie Küster liebevoll vorbereitet hatte. Zu keinem anderen Ort hätte mein Lied „Wovon eine Katze träumt“ besser gepasst. Außerdem gab es viele neue Geschichten über unsere besten Freunde.  Weil es uns allen so gut gefallen hat, ist für das nächste Jahr schon ein neuer Termin bei Hände für Pfoten angesetzt.