Bücher mit magischen Kräften

Bücherstapel-px Kopie-schrift

 

 

Ich bin sicher: Manchmal haben Bücher magische Kräfte: Es kann passieren, dass man sich beim Lesen oder Zuhören plötzlich in einer anderen Welt befindet. Bücher und Geschichten können fröhlich machen oder trösten, manchmal kann ein Buch sogar ein Freund für das ganze Leben werden!

Bei der Kinderlesung mit Musik am 4.6.2016 in der Stadtbücherei Hemmingen, Rathausplatz 1, dreht sich alles um die magischen Kräfte von Büchern. Autorin Christine Raudies hat wie immer spannende Geschichten und viel Musik im Gepäck. Die Veranstaltung der Bürgerstiftung für Kinder ab 5 Jahren beginnt um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

 

 

5 Jahre Leseabenteuer in Hemmingen …

IMG_5480-kl

 

 

… und ein toller Start ins Jahr 2016! Über 30 Kinder mit ihren Eltern kamen Ende April in die Werkhalle der Firma Landmaschinen Fösten KG in Hiddestorf. Viele von ihnen waren schon im letzten Jahr regelmäßig dabei und freuten sich mit mir und der Bürgerstiftung, dass die lange Winterpause zu Ende war. Es gab wieder viele Lieder und Geschichten und am Ende bestaunten alle Besucher den riesigen Traktor und die anderen Maschinen und Fahrzeuge, die in der Halle und auf dem Außengelände abgestellt waren.

Auf Zeitreise mit den Weltenforschern

Ping und Pong die Weltenforscher -

 

 

… was für ein Abenteuer! Die Weltenforscher Ping und Pong haben eine großartige Zeitmaschine entwickelt, mit deren Hilfe sie in die Ursprünge der Menschheitsgeschichte reisen können. Zahlreiche mutige Besucher sind am vergangenen Sonnabend im Landesmuseum Hannover mit den beiden Erfindern in die Steinzeit gereist. Auch Ihr könnt mit uns mitreisen – zu den Terminen geht es hier …

Reisen verbindet – eine Lesereise um die Welt …

Lesenachmittag

 

 

… habe ich gemeinsam mit dem Autor Hartmut El Kurdi und vielen Schülerinnen und Schülern der der Grundschule Köllnbrinkweg in Hemmingen angetreten. Bevor es mit den Erst- und Zweitklässern auf phantastische Geschichtenreise ging, berichtet die 12-jährige Hebat aus ihrer Heimat Syrien und las uns ein syrisches Märchen vor. Organisiert hat den tollen Nachmittag der Förderverein der Schule.

Nicht nur Rudolf das Rentier …

 

… kommt in diesem Jahr zum Leseabenteuer Weihnachten nach Hemmingen, das diesmal in der Kapelle im Alten Dorf stattfindet. Die Engel von HINZ und KUNZ sind ebenso dabei, wie Lennart, der auf dem Dachboden eine geheimnisvolle Entdeckung macht. Und natürlich habe ich auch wieder Weihnachtslieder zum Zuhören und Mitsingen im Gepäck. Los gehts am Sonnabend um 16 Uhr.