Schwimmbad

Leseabenteuer im Büntebad

schwimmbad

 

 

 

Zuhören, mitsingen, gucken und staunen, dass alles konnten die rund 35 kleinen und großen Zuhörer, die ganz ohne Badesachen aber voller Abenteuerlust ins Büntebad in Hemmingen gekommen waren. Während nebenan Badegäste im Multifunktionsbecken plantschen, gingen die anwesenden Kinder und ihre Familien auf Gedankenreise ins kühle Nass. Sie trafen dort auf Eddy, den König des „Vierbuchstaben-Bomben-Wettbewerbs“, und auf Mausi, die mit Hilfe ihres Schwimmrochens zur kleinsten Bademeisterin der Welt wurde.

Im Anschluss entführte Betriebsleiter Matthias Heinze Eltern und Kinder in die Schwimmbadtechnik. Dort erfuhren die Gäste eine Menge darüber, wie ein so großes Schwimmbad funktioniert.

 

Geschichten rund ums kühle Nass

Auf in die neue Abenteuersaison: Im Büntebad in Hemmingen-Westerfeld starteten am 17. Mai die Leseabenteuer der Hemminger Bürgerstiftung ins Jahr 2014 – mit Geschichten und Liedern rund um das kühle Nass.  Im Anschluss gab es eine Führung durch die sonst verschlossenen Bereiche des Bades. Die Besucher guckten sich das Schwimmbecken von unten an und ließen sich die Technik der Anlage erklären.