Leseförderung

Königin Meriween liest Harry Potter …

… und was passiert? Schwupps, kommt der Zauberjunge aus dem Buch heraus, zusammen mit Hermine und vielen anderen Helden aus den Harry Potter-Romanen. Und auf einmal ist ganz Barntanien im Harry Potter-Fieber und die Barntanier müssen gegen Dementoren kämpfen, Zauberduelle durchführen und sich dem Trimagischen Turnier stellen! Und ich war auf einmal nicht mehr die Chefredaktuerin des Barntanischen Tagesboten, sondern die Chefin des Tagespropheten – da können einem schon mal Elfenohren wachsen … Jedenfalls war es wieder eine herrliche Woche in Barntanien, dem Ferienangebot des GJR Nordstemmen und ein toller Schreibworkshop.

 

Weltkindertag im Zirkuszelt

 

Ein tolles Fest hat die Stadt Hemmingen zum Weltkindertag im September auf die Beine gestellt – mit vielen Angeboten von Hemminger Vereinen und Verbänden und einem bunten Kulturprogramm im Murowana-Goslina-Park in Arnum. Ich war dabei – mit Liedern und Geschichten über Pelle und Mia, die beide nichts lieber wollen, als Trecker fahren. Und obwohl es einer der ersten richtig kalten und nassen Tage im Spätsommer war, war die Hütte … äh das Zirkuszelt voll. Im Hintergrund die Jungs von der Technik, Foto: Alexander Liner

Sommerleichtes Lesen in Hildesheim

 

 

Ein sommerleichtes Lesevergnügen war das in Hildesheim bei der Markusgemeinde: Für das Forum Literatur hab ich erzählt, wie Isa und Max eine Hundewaschanlage für Schnurz gebaut haben. Der ist mal wieder einfach in den Fluss gesprungen – und hat hinterher gestunken wie ein toter Fisch….

Poetry Kids beim Barntanischen Tagesboten

In diesem Sommer war ich sehr viel für das Projekt Poetry Kids vom Forum Literatur unterwegs, unter anderem im Königreich Barntanien, dem Sommer-Live-Abenteuerrollenspiel des JUZ Nordstemmen. Dort konnte ich glücklicherweise die Leitung des Barntanischen Tagesboten übernehmen. Und mit den Kids Gedichte schreiben und Bücher binden. Die tollen Fotos hat Cornelia Kolbe aus Hildesheim gemacht.

 

Pelle kauft einen Trecker …

 

… und zwar ganz aus Versehen! Im Frühsommer hab ich aus meinen Geschichten von Pelle König gelesen – auf der Offenen Bühne im Brodelpott in Walle. Danke an Peter von Cut In Music, der einen Clip draus gemacht hat. Und viel Spaß mit Pelle!