Die Römer kommen nach Hemmingen!

 

Ein echtes Römerlager gab es vor 2000 Jahren in Hemmingen! Auch wenn heute nicht mehr viel davon zu sehen ist – mit Geschichten und Liedern wird die Römerzeit in Hemmingen wieder lebendig. Zur Eröffnung der Veranstaltungsreihe Hemminger Leseabenteuer der Bürgerstiftung am 20. Mai 2017 gibt es abenteuerliche Geschichten aus der Römerzeit: Vom Römermädchen Livia und ihrem Freund Darius, die sich auf den Straßen der Stadt Rom durchschlagen und von den römischen Legionären, die ausziehen, um ein WEltreich zu erobern.

 

Das Leseabenteuerlager für Familien mit Kindern ab fünf Jahren wird aufgeschlagen in der Feldmark zwischen Wilkenburg und Arnum –  Zufahrt über die Straße Dicken Riede in Wilkenburg. Beginn ist um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei, wie immer freut sich das Stiftungsschweinchen über Spenden.